Über mich

Ich bin mit 33 Jahren Landrat geworden. Ich hatte keine Erfahrung in einem Mandat und war auch kein großer Parteistratege. Ich musste viel lernen. Was mich gereizt hat, war Lösungen zu finden und umzusetzen für die kleinen und großen Probleme.

Erfahren Sie mehr über mich:

Über mich

Aktuelles

Alle Meldungen
Comments Box SVG iconsUsed for the like, share, comment, and reaction icons

Inzidenz heute bei uns 223.
Liebe Leut, bitte schaltet ein bisschen das Hirn ein! Niemand muss heut noch schnell vom Hochhaus springen, nur weils noch keine Verordnung aktuell verbietet.
Seid vorsichtig - nicht für den Staat, sondern für euch und euere Mitmenschen!
... See MoreSee Less

1 week ago

Comment on Facebook

Das die Verkäufer und Verkäuferinnen nicht schon alle Corona haben 🤔🤔 mhhh

Baumaerkte /Lebensmittelketten /Moebelhaeuser /ÖPNV /Getränkemaerkte/ diverse Grossfirmen.... Alles Hotspots. Aber da macht Corona einen Bogen drumherum. Wenn runterfahren, dann richtig und gleiche Einschränkungen für ALLE. Erst wird zugegeben, nicht rechtzeitig agiert zu haben und nun doch wieder Flickwerk bzgl. o. A. Institutionen, welche natürlich Geld/Steuern reinspuelen.... Manche sind eben gleicher! Fahrt ALLES ohne Ausnahmen komplett runter, das wäre zumindest glaubwürdig!!!

Nur der harte Lockdown ab Mittwoch wird die Zahlen runter bringen. Eigentlich sollte der Morgen Beginnen.

Sehr respektlos der Satz: Niemand muss heute noch vom Hochhaus springen.......🙈

Anna Pl 👍Lockdown richtig freiwillig geht bei den Leuten gar nichts

Die Menschen müssen in überfüllten Bussen und S-Bahnen zur Arbeit, da bringt das ganze Hirn einschalten nichts. Ich werde auch weiterhin jeden Tag in der Produktion weiter arbeiten, auch wenn ich das Glück habe mit dem Auto dorthin zu fahren. Trotzdem kann es mich erwischen

Mal ne andere Frage: Nach eigener persönlicher Information aus dem Gesundheitsamt FFB am 04.12. also vor gut einer Woche. Gemeldete Influenza Fälle : 2! Wie lässt sich sowas eigentlich erklären? Antwort bitte!

Dann sind meine Nachtwanderungen also ab jetzt illegal. Schod.

Es tut mit Leid die Zahlen kann keiner mehr nachvollziehen! Oder müssen diese Zahlen sein um Maßnahmen zu rechtfertigen!?

Lockdown 👍 absolut richtig ! Schaltet alle mal Euer Hirn ein .... denkt alle mal an unser Gesundheitssystem !! Denkt alle mal an die Ärzte/-innen und die Pflegekräfte - die arbeiten Tag und Nacht und sind dem Leid tagtäglich ausgesetzt ! Jetzt ist es echt an der Zeit, dass es auch der Dümmste kapieren sollte !!! STAY HOME !!!

Herr Karmasin, auch wenn Sie in der Sache vielleicht recht haben, finde ich Ihre Polemik doch respektlos. Dieser Vergleich mit dem Sprung vom Hochhaus ist gedankenlos und unnötig.

Hirn mit Ei Zubereitung Für Hirn mit Ei das Hirn grob hacken. Zwiebel in Butter anrösten, das Hirn beigeben und unter Rühren rösten. Die Eiklar beigeben und mitrösten. Zum Schluß gehackte Petersilie untermischen. Auf Tellern portionsweise anrichten und in der Mitte in eine Vertiefung einen rohen Dotter setzen. www.ichkoche.at/hirn-mit-ei-rezept-193324

Herr Landrat...das ist wirklich unangemessen. Die Lage ist scheinbar ernst genug, solche Kommentare flüssiger als Wasser....also überflüssig

Wow, echt starke Aussagen von einem Politiker: Seine dummen Leute sollen Hirn einschalten und ein Vergleich der an Lächerlichkeit ned zu überbieten is.☹

Anstatt ständig die Bevölkerung in moralische Haftung zu nehmen könnte man als Politik auch mal überlegen ob man vielleicht weniger pauschal autoritär und eher zielgerichtet handeln möchte. In anderen Worten: Mehr Theiss und Lütge, weniger Söder wagen.

Ihre Rhetorik ist ziemlich unangemessen, lieber Herr Karmasin. Und für einen Politiker überhaupt nicht akzeptabel.

Heißt Fahrschulen und Co. müssen jetzt schon schliessen?

Eine Bitte an den Landrat. Thomas Karmasin, kann man im Falle eines Überschreitens der Werte des LGL (RKI) mit dem entsprechenden Konsequenzen dies deutlicher kommunizieren als in der Landeshauptstadt. Da war das eher ein Rätselraten bei den Bürgern.

Sebastian Laue

Das ist das Problem mit der Gebotskultur: alle fragen nur „was darf ich“ und nicht „was ist sinnvoll“. Über Weihnachten dürften wir uns theoretisch in allen möglichen Konstellationen bilateral mit zwei Hausständen ständig treffen (bis 21 Uhr, denn da wacht das Virus auf). Essen einkaufen war auch bis Dienstag total ungefährlich und in den Supermärkten haben sich die Leute gedrängt: ab gestern herrscht dort Todesgefahr! Und: ist der Landkreis vorbereitet auf Distanzunterricht? Stehen die Laptops bereit, ist die Internetverbindung da, sind die Lehrer gut vorbereitet um das pädagogisch sinnvoll umzusetzen?! Denn im Zweifel dürfen die Kinder und Eltern das wieder ausbaden. Und die zweite shitstorm Welle dürfte dann auch nahen...

Wie wäre es denn mit einem vernünftigen Impfzentrum? 300 Impfungen am Tag, da ist selbst Corona aktuell effizienter als das LRA. Aber gut dass LRA Mitarbeiter zuerst geimpft werden. Sie sollten lieber ihre Arbeit ordentlich machen als pauschal alle Mitbürger als Idioten zu beschimpfen!

View more comments

Ein Dank an alle, die vorsichtig sind!
Unsere sieben Tages-Inzidenz ist vom Höchststand 240 auf heute 182 gesunken. Zu früh für Entwarnung aber ein Anlass zur Hoffnung.
Leider auch heute wieder sieben betroffene Schulen mit Quarantänemaßnahmen, davon vier Grundschulen.
Gestern waren es sechs Schulen, davon vier Grundschulen.
... See MoreSee Less

1 month ago

Comment on Facebook

Lieber Ingo Grüner, jeder hat seine Meinung, ich fahre jeden Tag ÖPNV mit Maske, ich finde diese Entscheidung gut, ich hoffe Du und Deine Familie und Deine Freunde bleiben gesund denn ich hatte im Umfeld Corona....

Der Rückgang liegt aber bestimmt nicht dran, das man so schwachsinnige Entscheidungen trifft, das wir aufm Marktplatz Masken tragen sollen!!!!🤮🤮🤮

Finde ich super, aber warum werden hier immer die Schulen vorgeführt? Warum wird nie erwähnt in welchem Unternehmen, Wohnhaus, Pflegeeinrichtung, KiTa, Golfplatz etc... Infektionen gefunden werden?

Den Vogel an Verantwortungslosigkeit schießt heute leider die Gemeinde Gröbenzell mit ihrer Präsenz-Bürgerversammlung ab. Es ist einfach nicht zu glauben. Der neueste "Gröbenzeller Weg"? Mich würde interessieren, welche GR-Mitglieder dieses Brechstangengehabe des Bürgermeisters mittragen.

Schaut mal raus, heute Freitag, Sonnenschein, Jugendliche treffen sich, trinken zusammen ihr Red Bull, da ist nichts mit Abstand.

Und wieviele kamen noch bei den betroffenen Seniorenheimen und Pflegeeinrichtungen hinzu? Wird denn auch eine Statistik erstellt, wo sich Betroffene vermutlich angesteckt haben, z.B privater Bereich, Arbeit, Nahverkehr, Schulen, Kitas, andere Einrichtungen, diffus, etc? Es wäre doch sinnvoll, um abschätzen zu können, welche Maßnahmen tatsächlich effektiv sind und was die eigentlichen Risikobereiche sind.

Von einem Tag auf den anderen geht die 7-Tage-Inzidenz um 30 runter? Das kann ich kaum glauben! Wie viele Neuinfektionen hat es denn heute gegeben? Gar keine?

Dann kann man ja jetzt die Masken im freien wieder weglassen?

Weniger Sonne, Vitamin D Pegel sinkt ... wie jedes Jahr steigen die Infektionszahlen im Herbst. Realität. Keine Verschwörungstheorie. Cool bleiben ✌

Vielleicht haben Wechselunterricht und Ferien auch dazu beigetragen, dass wir wieder unter 200 sind...

Und hier noch ein interessanter Artikel über Schulen Ansteckung und Nachverfolgbarkeit. Hier auch noch der Link: www.welt.de/gesundheit/plus220239232/Schulen-Diese-Rolle-spielen-Klassenzimmer-in-der-Pandemie.html

Und immer noch gibt es keine Luftfilter in den Klassenzimmern. Rathäuser für 32 Millionen bauen aber keine 350€ pro klasse aufbringen wollen, das ist so beschämend. Schüler und Eltern sitzen auf einem Pulverfass....

Bei ca. 200 Inzidenzen pro Tag sind 7 Schulen im ganzen Landkreis nicht viel. Und Frage: wie rüsten Sie die Schulen denn auf, um pädagogisch sinnvoll die Schulpflicht zu erfüllen, sollten die Kinder wieder nach Hause geschickt werden müssen? In Deutschland sind die Hürden für Homeschooling so dermaßen hoch, dass ich mich schon frage, wie die Politik jetzt zu der Einschätzung kommt, dass die Schule so einfach vom Elternhaus ersetzt werden kann.

View more comments

Für Kinderbetreuungseinrichtungen gilt:
-Erzieher(innen) müssen Maske tragen,
-Gruppen dürfen nicht gemischt werden,
-Kinder mit Erkältungssymptomen dürfen nur mit negativem Covid-Test in die Kita.
Die Gruppen müssen nicht mehr verkleinert werden.
... See MoreSee Less

2 months ago

Comment on Facebook

Zu dem negativen Coronatest würde ich gerne 2 Dinge zu bedenken geben: 1. Testkapazitäten sind nicht unbegrenzt, 2. Was soll passieren, wenn ein Kleinkind den Test verweigert (mein Sohn, 3 Jahre verweigerte seinen 3. Test aus Angst). Muß man dann jedes Mal Gewalt anwenden, wenn man sein Kind wieder in die Betreuung geben will/muß?

Ihr wolltet, das alles offen ist, nun ist's auch nicht gut?!

Die Zahlen steigen weiter. Wer schützt unsere Kinder, Lehrer, Personal in den Einrichtungen?? Die haben auch alle Familien, zum Teil auch mit Risikogruppen!!

Ah jetzt erst gesehen. Auch das Personal darf weiterhin nicht gemischt werden?

Dann macht Schulen/Kitas etc. doch bitte ganz zu. Alles nur Flickwerk: Gastro dicht, aber Lebensmittelketten/Getränkemaerkte/Tankstellen/Geschäfte offen... Alles Hotspots!!! Zum Arbeiten darf man gehen/fahren, obwohl in der Arbeit mehr als 10 Personen aus 2 Haushalten sind. Überfüllte Verkehrsmittel tragen auch dazu bei, dass "Virus" übertragen wird. Macht endlich ALLES dicht, damit aufgewacht wird und Ruhe ist. Immer mehr (Grippe) Infizierte trotz Schließung der Gastronomie... Aber Panikmache geht immer

Endlich zur Vernunft gekommen ...war ja auch nicht mehr nachvollziehbar das ganze.... uns freut es sehr das die Gruppen nicht mehr verkleinert werden....

Was für eine unverantwortliche Frechheit des Freistaates. Ich war so stolz, dass ein einziger LK mit Hirn und Verstand arbeitet! Dabei gibt es neueste Studien, die belegen, dass Schulen sehr wohl Infektionsquellen sind. Denkt irgendjemand auch an das Personal in den Schulen? Mit über 30 Kindern in Zimmern ohne Fenster, die man öffnen kann? Wozu diese alberne Ampel? Völlig umsonst! Ich kenne niemanden, der sich freiwillig einen ganzen Tag in Klassen stellen würde, mit 800 Kontakten nach 2 Tagen Unterricht. Ich bin entsetzt. Unsere Kinder zählen nichts. Wo bleibt die Notbetreuung und die Teilung? Das waere das mindeste. 🤬🤬🤬🤬

Herr Karmasin, Unsere Kindergarten St. Nikolaus im Germering hat die Gruppen geteilt und die Kinder dürfen nur 2 Woche in Monat hin gehen und noch Stunden reduziert. Wir ( ich und meinen Mann ) sind als Systemrelevante Berufe tätig und müssen von Ort arbeiten. Können sie bitte mir sagen wie wir alles Planen können? Andere Einrichtungen im Germering machen anderes und die haben die Sporthalle auch noch verwendet und damit müssen nicht die hälfte von Kinder daheim betreut werden !!! Wie kann das sein dass es kein gemeinsame Vorlagen gibt jede macht das anderes und wir Eltern und unsere Kinder leiden nur 😥😥😥

Im übrigen sollte erwähnt werden dass das sogenannte Ampelsysthem in Bayern seit dem bundesweit angeordneten lockdown light nicht mehr gültig ist. Es gelten die Verordnungen des Bundes in Bezug auch auf Schulen und Kitas ! Und das jetzt schon seit einer Woche!!! Heute Hü und morgen Hot , eine geniale Vorstellung unserer Politiker und im besonderen unseres Landrats , der wohl erkannt hat dass sein harter Einzelkurs ihm demnächst Wählerstimmen kostet und auf Unverstndnis von Eltern trifft Herr Karmasin hat wohl auch schon bemerkt dass sein bisheriger Kurs nun auf rechtlich sehr wackeligen Beinen steht

Darf den Test jeder anordnen oder nur das Gesundheitsamt?

Mit dem verlangten negativen Test wird die nächste Protestwelle der Eltern kommen, da sich bereits jetzt einige Ärzte weigern, bei kleinen Kindern zu testen; heißt: Diese müssen zu Hause bleiben, bis sie gesund sind.Im übrigen haben niedergelassene Ärzte die Anweisung bekommen, nur noch bei SCHWEREN Symptomen zu testen. Diese Anordnung der Regierung mit einhergehenden Präsenzunterricht zu 100 % und Aufhebung der Teilung der Kita-Gruppen dürfte ein Schuss nach hinten werden.

Wenn der Herr Landrat die aktuelle Rechtslage nachlesen möchte: unter obigem Link findet er die Achte Bayerische Infektionsschutzmaßnahmenverordnung (8. BayIfSMV) vom 30. Oktober 2020, in Kraft getreten am 2.11.2020. Interessant hier Teil 5 „Bildung und Kultur“; im speziellen § 19 „Tagesbetreuungsangebote für Kinder, Jugendliche und junge Volljährige“. www.verkuendung-bayern.de/files/baymbl/2020/616/baymbl-2020-616.pdf

Wer sagt denn das der Test falls er positiv ist nicht falsch ist wie bei paar bekannten Spielern

Es ist bei steigenden Fallzahlen schwer nachvollziehbar, warum die Klassen wieder in ursprünglicher Klassenstärke unterrichtet werden, OK mit Maske ABER im Religionsunterricht und Sport werden die Klassen einer Jahrgangsstufe gemischt! Ich würde es für sinnvoll erachten, diese beiden Fächer bis auf weiteres zu pausieren, da hier klassenübergreifend gemischt wird. Das heißt bei Klassenstärke von 25 und 4-zügigem Jahrgang hätte das Schulkind statt mit 25 etwa mit 100 Kindern Kontakt!

Michaela Stoeckl

Melanie Waldleitner Nicole Kawala

Bernhard Nadine

Mein Sohn hatte Schnupfen, hab ihn 3 Tage zuhause gelassen und danach wieder ins Krippe gebracht. Hab kein Test gemacht und mache ich in Zukunft nicht. Das ist für so kleine Kinder wirklich stressig. Und ich finde traurig dass meine große Tochter aus Kindergarten wieder ins Krippe zum Bruder muss weil geschweißter Kinder zusammen bleiben mussen..

Welche berufstätige Mutter kann bei jedem Nasentröpferl ihres Kindes zuhause bleiben? Der Herbst/Winter hat erst begonnen! Das macht doch kein Arbeitgeber mit. Wo geht das noch hin?

Denkt hier mal irgendjemand an die Gesundheit des Personals in den Kindergarten. Ich arbeite im Kindergarten, gehöre zur Risikogruppe und unsere Gesundheit ist jedem egal . Wir sollen Masken tragen um die Kinder zu schützen aber wie sieht unser Schutz aus. Und an alle die hier die Entscheidung für richtig halten die gruppengrössen nicht mehr zu reduzieren sitzen wahrscheinlich schön gemütlich im Home Office oder in einem schnuckligen Büro. Danke das wir euch völlig egal sind

Bleibt die Allgemeinverfügung nach der Ankündigung von Frau Trautner bestehen? Also kein Coronatest notwendig bei leichten Schnupfen und/oder gelegentlichen Husten?

Also unsere Kita in Puchheim hat diese Info noch nicht erhalten und macht weiter wie bisher mit kleinen Gruppen und es dürfen nicht alle Kinder hin. Wird sich das irgendwann ändern?

Könnten die Ansteckungsmuster eine Rolle spielen? Die vorherrschenden Ansteckungsmuster könnten auch eine andere Frage beantworten, die ja durchaus im Raum steht: Warum genau haben Gesellschaften mit vielen Kindern eine so deutlich geringere Sterblichkeit? Liegt das allein daran, dass dieser Teil der Bevölkerung nicht alt und eher gesund ist? Oder könnten Kinder darüber hinaus noch einen bremsenden Einfluss auf den Pandemieverlauf haben? Willkommen bei einer spannenden Frage (ich bin ihr zusammen mit Kollegen schon vor einiger Zeit in einer wissenschaftlichen Arbeit nachgegangen) . Dass Kinder durchaus einen bremsenden Einfluss haben könnten, lässt sich nämlich mit Blick auf die bisher berichteten Daten zum Pandemieverlauf tatsächlich vermuten.

View more comments

Videos

Comments Box SVG iconsUsed for the like, share, comment, and reaction icons
Zur Corona-Lage im Landkreis - etwas länger, als Sie das von mir gewohnt sind....

Zur Corona-Lage im Landkreis - etwas länger, ...

Kleine Zwischenbilanz zu Corona - frohe Feiertage und bleiben Sie gesund!

Kleine Zwischenbilanz zu Corona - frohe Feiertage ...

Corona Update

Corona Update

Weitere Videos
Klimaschutz & Nachhaltigkeit
Verkehr & Mobilität
Vielfältige Bildung
Kinder, Jugend, Familien
Wohnraum schaffen
Gemeinsam sozial
Seniorinnen & Senioren
Unsere Kreisklinik
Handwerk & Wirtschaft
Landwirtschaft
Rettungsdienste
Modernes Landratsamt
Entsorgung
Kultur & Heimatpflege